home contact english deutsch
MOV'IT CER - carbon ceramic brakes

MOV'IT CER - karbon keramik bremsen

since we offer only 100% perfection - we found after many years of research and road testing the unique solution.

please contact us.

da wir nur perfekte lösungen anbieten, haben wir jahre geforscht und getestet, um eine einzigartige lösung anzubieten.

bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelle beratung.

explication of MOV´IT-CER ceramic rotor

polyacronitile fibre sheets are needled together to create a panox preform. the future rotors are cut out of this preform. these "raw" discs are carbonised at >1500°C to convert the polyacronitile fibres to carbon fibres. these carbonised rotors are then densified during a 14 day chemical vapour infiltration process. the rotors are then carbon-carbon. the rotors are then machined to the final geometry. some faces are machined over thickness to allow for future machining. now high rate silicon infiltration coverts the carbon-carbon rotors to a carbon silicon carbide rotor within approx. 16 hours.

finally, all faces are machined to the given tolerances and dimensions using polycristalline diamond machine tooling which is required due to the hardness of the material. finally, a strict x-ray scan and porosity check to ensure the same density throughout the entire rotor.

advantages of a the MOV´IT-CER rotor ceramic rotor over a cast iron rotor:

- weight

- lifetime

- cost

the first improvement of a MOV´IT-CER rotor over the cast iron rotors is the reduced weight. the weight is reduced by approx. 50% over a same size cast iron rotor ( more is not realistic although others claim). so this means a saving of between 4 and 8 kgs (!) on each corner of the car. as a result, the car feels as if it is "lighter", responds better to the throttle and handles amazingly better. to give an example: driving over a bump on a highway at 70 mph, this bump can be heard AND felt in your feet and in the seat. if you take off 6 kg from each wheel, you will still "hear" the bump, but you hardly feel it anymore since the wheel is so much lighter and follows to the road much quicker. the next important advantage is the much quicker steering response. the car seems to "eat" the corners, turning right or left is much "lighter" and the car turns in the desired direction much quicker and more accurately.

these are the advantages that you really feel, you don´t have to measure this. many others claim a better gas mileage, which is certainly the case, but who checks the 100% accurate gas mileage of a sports- or racecar?

the second important advantage is the lifetime.

a MOV´IT-CER rotor is extremly strong. only polycristalline diamond machine tooling is able to machine the surface of this rotor. the wear of this rotor is much less than the wear of a cast iron rotor. while replacing several cast iron rotors, the MOV´IT-CER rotor can be left on the car and just the pads need to be replaced.

one big advantage of the MOV´IT-CER rotor compared to other ceramic rotors is the many times higher lifetime of the MOV´IT-CER rotor.

the MOV´IT-CER rotor is made in a completley different way than all other ceramic rotors. a MOV´IT-CER rotor starts his life as polyacronitile laminar fibre sheets, which are needled together in way that the fibers are oriented only in two directions (0 & 90°). this long fibre structure is kept for the entire prodcution process until the rotor is finished.

as a result, the thermal conductivity and the thermal capacity of the MOV´IT-CER rotor is much higher compared to ceramic rotors that are used on some production cars these days. those rotors are made out of a chopped fibre compound, so the fibres are much shorter which results in a bad thermal conductivity and poor thermal capacity. of course the strength of those rotors is also reduced due to the lower material integrity. since the structure of the MOV´IT-CER rotor is the same throughout the entire rotor, the lifetime is several times higher than the lifetime of the chopped fibre version. the MOV´IT-CER rotor can be used all the way down until the fading resistance and / or pedal travel is no longer satisfying. this will take years of hard use and thousands of miles. so talking serious, as long as you want to have a the MOV´IT-CER rotor on whatever car, you only buy it once and take it from one car into the next. just change the hats and caliper supports. in our opinion, this is one big advantage of the MOV´IT-CER rotor over the chopped fibre production rotors found on some production cars produced these days since those have to be replaced once the 0,5 mm thick friction layer is worn.

another important advantage of the MOV´IT-CER rotor is the much faster cooling compared to other ceramic rotors. the long fibre stucture transfers the heat thoughout the entire rotor quicker and thus dissipates the heat much quicker than a rotor with short chopped fibres that cannot transfer the heat.

as a result of this highly sophisticated and intelligent design of the MOV´IT-CER rotor, the cost of the complete brake at the end of the day is much lower than the cost for normal, cast iron rotors. the lifetime is many times higher, so one invests money only once to enjoy many years along with the benefits of reduced weight, improved stopping AND handling of your car.

combined with the ultra-strong MOV´IT-6 BILLET calipers this brake certainly is one of the best brakes ever made for fast sport cars.

let´s summarize:

- less weight

- better handling

- better acceleration

- higher lifetime

- lower long term cost

- less temperature compared to other ceramic rotors

imagine you could get tires that stand any abuse for 100K+ miles and have 50% less weight!

technische details der MOV´IT-CER bremsscheibe

mehrere acrylfasertücher werden miteinander verwoben, bis eine ca. 10 cm dicke matte entsteht. dabei ist wichtig, daß die fasern nur in zwei richtungen (0° & 90°) orientiert werden. dies hat eine entscheidende bedeutung für die spätere qualität der bremsscheibe. aus dieser matte werden dann runde kreise ausgeschnitten, aus welchen in den weiteren prozessen die späteren bremsscheiben hergestellt werden. die acrylfasern dieser "rohen" bremsscheiben werden dann bei über 1500°C in karbonfasern umgewandelt. die faserstruktur wird beibehalten. jetzt werden diese aus karbonfasern bestehenden scheiben mit hilfe von infiltration chemischer dämpfe verdichtet. die notwendige dichte wird nach ca. 10-14 tagen erreicht. diese karbonscheiben werden dann zu ihren entgültigen abmessungen bearbeitet. dabei werden einige flächen mit einem bestimmten aufmaß versehen, um eine spätere bearbeitung zu ermöglichen. jetzt wird die karbon-karbon matrix mit hilfe von silikon-infiltration zu karbon-silizium-karbid umgewandelt. dieser prozeß dauert ca. 16 stunden.

nun sind alle chemischen fertigungsprozesse beendet und die bremsscheiben werden zu ihren endgültigen abmessungen bearbeitet. aufgrund der extremen härte der bremsscheiben ist das bearbeiten nur mit diamantbesetzten werkzeugen möglich. vor der auslieferung werden alle bremsscheiben geröntgt um lufteinschlüße zu erkennen und somit eine homogene dichte der gesamten bremsscheibe zu gewährleisten.

vorteile von MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben gegenüber bremsscheiben aus grauguß:

- gewicht

- lebensdauer

- kosten

der erste vorteil der MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben gegenüber grauguß bremsscheiben ist das stark reduzierte gewicht. die gewichtsersparnis beträgt bei gleicher größe ca. 50%. andere hersteller behaupten größere gewichtseinspaarungen, dies entpricht aber nicht der wahrheit. das heißt, eine MOV´IT-CER bremsscheibe ist ca. 4-8 kg leichter, als eine vergleichbare grauguß-bremsscheibe. die sofort spürbare folge ist, daß das fahrzeug "spritziger", "leichter" wirkt, eine spontanere beschleunigung ist merkbar, das fahrzeug "hängt besser am gas". das interessanteste ist sicherlich, wie positiv das fahrverhalten des fahrzeugs beeinflußt wird. schlaglöcher oder querfugen auf autobahnen sind plötzlich nicht mehr spürbar, da das rad aufgrund der geringeren gewichtes der straße und deren unebenheiten viel schneller folgt. ebenso ist das einlenkverhalten des fahrzeugs viel "leichter", das fahrzeug lenkt präzise und spontan ein, es scheint die kurven zu verschlingen. das sind vorteile, die sofort spürbar sind. ein geringerer treibstoff-verbrauch ist sicherlich auch meßbar, aber wer kennt schon den genauen sprit-verbrauch seines sport- oder rennwagens?

ein weiterer wichtiger vorteil der MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben gegenüber gußbremsscheiben ist sicherlich die um ein vielfaches höhere lebensdauer.

MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben sind extrem robust. nur diamantbesetzte werkzeuge können die oberfläche dieser bremsscheiben bearbeiten. der verschleiß einer MOV´IT-CER ceramic bremsscheibe ist kaum meßbar, selbst bei starker belastung. während graugußbremsscheiben stets nach einer gewissen laufzeit erneuert werden müßen, können die MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben im auto verbleiben und es müßen lediglich die beläge getauscht werden.

dies ist auch der entscheidende vorteil von MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben gegenüber keramikbremsscheiben anderer hersteller, welche in einigen aktuellen sportwagen verbaut werden.

MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben werden auf eine komplett andere art und weise hergestellt, als die scheiben anderer hersteller. der entscheidende unterschied ist hierbei, daß eine MOV´IT-CER ceramic bremsscheibe aus langen fasern besteht, und zusätzlich diese fasern in nur zwei richtungen orientiert sind. somit ist die wärmekapazität und wärmeleitfähigkeit vielfach höher als bei bremsscheiben, welche aus einer masse mit kurzen fasern hergestellt sind. das heißt also, daß MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben die beim bremsen erzeugte wärme wesentlich schneller aufnehmen und wesentlich schneller abgeben. die temperatur der bremsscheibe und der bremsbeläge ist also niedriger und somit ist auch der verschleiß geringer. da die struktur der MOV´IT-CER ceramic bremssscheiben homogen ist, können sie so lange im benutzt werden, bis die fadingresistenz bzw. das pedalgefühl nicht mehr ausreichend ist. es gibt also kein "mindestverschleißmaß" wie bei anderen bremsscheiben, welches nur 2-3 mm unterhalb der gesamten dicke einer neuen bremsscheibe liegt, sondern wesentlich weiter darunter. das heißt, diese bremsscheiben haben nicht nur ein wesentlich geringeren verschleiß sondern können darüber hinaus noch viel länger im fahrzeug belassen werden. die lebensdauer einer MOV´IT-CER ceramic bremsscheibe ist also unvergleichbar länger als die einer normalen grauguß-bremsscheibe bzw. einer keramikbremsscheibe anderer hersteller, die ebenfalls nur über einen 0.5 mm starken reibbelag verfügen, welcher auf die innenstruktur aufgebracht wird. sobald dieser nur 0.5 mm starke reibbelag verschlissen ist, muß die gesamte bremsscheibe ausgetauscht werden.

die folgen dieses ausgeklügelten und genialen designs der MOV´IT-CER ceramic bremsscheiben sind die auf längere zeit gesehenen sehr geringen kosten. durch die extreme haltbarkeit der bremsscheiben sind die ersatzteil- sowie kosten für den austausch wesentlich geringer als bei normalen gußbremsscheiben. also einmal investiert und jahrelang freude an den vielen vorteilen dieser einzigartigen technologie.

in verbindung mit den MOV´TI 6s1-BILLET bremszangen ist dies sicherlich eine der besten bremsen welche jemals für schnelle und schwere sportwagen entwickelt wurde.

zusammenfassend:

- weniger gewicht

- bessere fahreigenschaften

- bessere beschleunigung

- längere lebensdauer

- geringere langzeitkosten

- geringere temperaturen verglichen mit anderen keramic bremscheiben

stellen sie sich vor, es gäbe reifen, die trotz extremer belastung jahrelang halten würden?

image: 380x34 mm w/hat f/ porsche 996, 997 turbo
image: MOVIT CER 310x25 mm w/hat f/ mitsubishi evo
image: 380x34 mm MOV´IT-CER rotor
image: MOVIT CER 380x34 with built in parking brake
image: MOVIT CER 380x34 with built in parking brake
image: MOVIT CER 380x34 with built in parking brake